Vintage Cookies

IMG_4319

was ihr mit der neusten Beigabe der Torten dekorieren

noch zaubern könnt 🙂

Vintage Cookies

Rezept einfacher Mürbeteig:

250 g Mehl

125 g Zucker

1 Pckg. Vanillezucker

1 Ei

125 g Magarine

Zubereitung:

Magarine mit Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen.

Ei hinzufügen und weiterschlagen.

Zuletzt das Mehl hinzugeben und zum Teig verkneten.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa 5 mm dünn ausrollen und mit einem runden gezacktem Ausstecher ausstechen.

Im vorgeheiztem Backofen bei 175 Grad etwa 12 Min backen.

Für die Eiweißspritzglasur:

2 Eiweiße steif schlagen und 400 g Puderzucker einrieseln lassen.

Auf 2/3 und 1/3 aufteilen und beliebig einfärben.

Mit den 2/3 der Glasur die Cookies bestreichen und trocknen lassen ( geht sehr schnell)

Dann auf die getrocknenten Cookies das Stencil auflegen ( nicht verrücken und gut festhalten)

IMG_4320

mit einem Teigschaber vorsichtig die Glasur auftragen und mit einem Streicher abziehen.

Vorsichtig nun die Schablone ablösen.

Falls es zu stark verwischt ist es zu flüssig dann noch etwas Puderzucker hinzugeben.

Die Glasur sollte ziemlich dickflüssig sein.

Fertig sind eure edlen Cookies 🙂

Bild

(Die mit den Blumen sind mit einem Pinsel bemalt )

Bild

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s