Malibu Cupcakes

Hallo meine Zuckerschnuten,

 hier mein neustes Cupcake Rezept :

Zutaten für ca 12  Stück:

3 Eier

130 g Zucker

1 Pckg Vanillezucker

195 g Mehl

1 1/2 TL Backpulver

115 g Butter

80 ml Malibu

Zubereitung:

Papiermuffinförmchen in ein Muffinblech setzten.

Backofen auf 175 Grad vorheizen.

Die Eier mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig rühren.

Butter untterrühren.

Zuletzt das Mehl mit dem Backpulver abwechselnd mit dem Malibu hinzufügen.

Teig bis zur Hälfte in die Förmchen füllen

und für ca. 20 Min backen.

Abkühlen lassen und die Deckel abschneiden

Für die Creme braucht ihr :

200g Schlagsahne

1 Sahnesteif

1 Pckg Vanillezucker

2 cl Malibu

etwas Puderzucker und eine Hand voll Kokusflocken

Zubereitung:

Die Sahne mit Sahnesteif steif schlagen.

Vanillezucker einrieseln lassen und den Malibu hinzufügen.

Creme in einen Spritzbeutel mit geschlossener Sterntülle füllen und die Cupcakes verzieren.

Deckel aufsetzen aus Puderzucker und Wasser eine Glasur anrühren und die Deckel bestreichen.

Auf die feuchten Cupcakes die Kokusflocken streuen.

Tip: Ich habe meine noch gefüllt mit Melonenkugeln ihr könnt sie nach Belieben mit jeder Art von Früchten oder Marmelade füllen 🙂

Bild

Bild

Advertisements

4 Gedanken zu “Malibu Cupcakes

  1. War ein bisschen enttäuscht, da man den malibu nicht rausschmeckt (ich meine jetzt nicht den Alkohol sondern den Geschmack von malibu). Werde die cupcakes dennoch wieder machen wenn auch mit mehr malibu darin 😀

      • Hallo Elke, leider ist der Kommentar irgendwie untergegangen, ja ich weiß man schmeckt ihn nur leicht raus weil der Alkohol sich beim Backen ja noch verflüchtigt. Notfalls kannst du sie ja nach dem Backen noch etwas tränken mit Malibu, bzw mit einer Gabel einstechen und mit Malibu bepinseln 🙂 LG Kathl

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s