Gum Paste Rose

Hallo,

heute habe ich noch eine Anleitung für euch.

Diesmal wie man eine Rose macht.

Das erfordert etwas Übung aber auch hier habe ich Schritt für Schritt festgehalten was ihr beachten solltet.

Bild

Ihr braucht dafür :

Blütenpaste

Ausrollstab

Zuckerkleber

kleiner Pinsel

drei verschiedene Rosenblüten Ausstecher

Blumendraht

Balltool

Schwamm

Zahnstocher

und so geht`s :

Zuerst einen Blütenkegel machen und den auf den Draht stecken.

Diesen dann trocknen lassen.

Bild

Wenn der Kegel trocken ist die Blütenpaste dünn ausrollen auf etwas Palmin Soft.

Bild

Mit dem kleinsten Rosenausstecher 6 Blätter ausstechen, 3 davon in Frischhaltefolie einwickeln da sie schnell fest werden.

Bild

Die Rosenblätter nun auf einem Schwamm mit dem Balltool bearbeiten.

Bild

Dann wird der Zuckerkleber wie am Foto an der Blüte aufgestrichen.

Bild

Dann beginnt ihr das erste Blütenblatt um den Kegel zu kleben.

Das zweite dann unter das erste kleben.

Bild

Genau so dann alle 6 Blätter ankleben.

Bild

Danach werden genau so wieder 6 von den mittleren Blütenblättern ausgestochen.

Bild

Diese dann auch wieder mit dem Balltool bearbeiten und 3 davon genau so ankleben.

Bild

Bei den nächsten 3 Blättern noch die linke Seite der Ränder mit Hilfe eines Zahnstochers leicht eindrehen.

Bild

dann dürfte sie so aussehen :

Bild

Danach werden die größten Blütenblätter ausgestochen.

Wieviel ihr verwendet kommt darauf an wie groß eure Rose werden soll.

Für meine habe ich noch 10 Blätter verwendet.

Diese genau so mit dem Zahnstocher immer leicht nach innen drehen vor dem ankleben.

Bild

und hier ist die fertige Rose um ihr mehr Tiefe zu verliehen könnt ihr sie noch mit Puderfarbe bepinseln oder ihr mit einem Pearl Lebensmittelspray einen Schimmer verleihen.

Bild

Bild

Ich finde meine ist noch weit davon entfernt „perfekt“ zu sein da ich finde ich habe die innersten Blätter zu dicht geklebt.

Dafür das es erst meine zweite modellierte Rose ist bin ich aber zufrieden.

Auch hier gilt halt Übung macht den Meister.

Da ich noch nie einen Kurs besucht habe und mir auch sonst immer alles selbst beibringe schafft ihr das sicher auch 😉

LG eure Kathl

Advertisements

3 Gedanken zu “Gum Paste Rose

  1. Hallöchen,

    das ist ja super erklärt! Ich werde es mal mit deiner Beschreibung ausprobieren. Bis jetzt bin ich nämlich am „Blüten machen“ verzweifelt! Mit denen stehe ich irgendwie auf Kriegsfuß! 😛
    Ich werde mal berichten, ob es nun endlich geklappt hat!
    Lieben Dank,

    Ela

  2. Super Beschreibung, toll erklärt. Ich glaube für’s erste sind sie ganz gut geworden. Übung macht den Meister.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s