Obazda Cupcakes

Servus meine Lieben,

Obazda und Cupcakes …

Ihr findet das passt nicht ?

Mit meinem Rezept schon 🙂

1013724_579906475380668_1352897572_n

Es ist nämlich kein normaler Cupcaketeig der sich in den Förmchen verbirgt sondern ein schöner selbstgemachter Brezenteig.

Ihr habt noch nie Brezen selber gemacht ?

Ich kann euch sagen selbstgemachte Brezen schmecken am besten.

und so einfach geht`s :

Zutaten:

250g Mehl

150 ml Milch

1/2 Würfel Hefe

1/2  TL Zucker

1/2 TL Salz

20 g Magarine

grobes Salz

1 Liter Wasser

3 EL Natron

Zubereitung:

Die Hefe mit ein paar Tropfen der Milch und dem Zucker verrühren.

Bei Zimmertemperatur ca. 1/4 Std gehen lassen.

Dann diesen Hefegrundteig mit dem Salz, Mehl, der restlichen Milch und Magarine zu einem elastischen Teig verarbeiten.

Nochmals etwa 1/2 Std bei Zimmertemperatur gehen lassen.

Der Teig sollte sich nun verdoppeln.

Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig gut durchkneten und zu Kugeln formen.

Diese Kugeln nun für ca. 1 Std in den Kühlschrank stellen ( nicht abdecken )

Nach der Zeit 1 Liter Wasser aufkochen lassen und darin 3 EL Natron lösen.

ACHTUNG !  langsam einrieseln lassen da das Natron ziemlich aufquillt !

Die Teigkugeln nun einzeln für ca. 30 Sekunden in das kochende Natronwasser geben.

1374872_579901392047843_1780809280_n

Mit Hilfe eines Schaumlöffels herausholen und abtropfen lassen.

Die Kugeln in die gefettete Muffinform legen und mit etwas groben Salz bestreuen.

59756_579901348714514_1492417196_n

Das Blech nun in den (kalten!) Backofen schieben und bei ca. 210 Grad ca. 18-20 Min backen.

Gut auskühlen lassen und aus der Form lösen.

524049_579901315381184_1941142985_n

Nun könnt ihr sie optional noch in Muffinförmchen legen und mit dem Obazda dekorieren.

Ein Rezept für Obazda habe ich natürlich auch noch für euch

Zutaten:

200g Camenbert oder Brie

1 El Butter

2 El Sahne

1 Tl Kümmel ganz

eine halbe Zwiebel

Salz, Pfeffer, Paprika

Zubereitung:

Den Butter in kleine Würfel schneiden.

Die Zwiebel klein hacken.

Den Brie in kleine Würfel schneiden in eine Schüssel geben und mit einer Gabel fein zerdrücken.

Den Butter mit der Sahne hinzufügen und gut durchmischen.

Mit der Zwiebel, Kümmel Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken.

1234288_579906532047329_1614149599_n

1229981_579906715380644_1887968040_n

Die passenden Cupcake Cups gibt es in der Schönhaberei 

Advertisements

8 Gedanken zu “Obazda Cupcakes

    • Hallo spanisheye,

      ich habe 6 Stk rausbekomen aber noch 2 normale Brezen daraus gemacht.
      also wird der Teig so für 8- 10 Stück reichen je nach Größe denn meine hab ich ziemlich groß gemacht ( zwischen Tischtennisball und Tennisball ) LG Kathl

      • Vielen Dank für die Info. Ich komm zwar aus dem Schwabenländle, aber auf die Idee bin ich noch nicht gekommen. Dabei hab ich alles zu Hause. 🙂

        Danke das du das Rezept mit uns teilst.

  1. Hat dies auf Frau Nefi Online rebloggt und kommentierte:
    Echt genial. Die schaun gut aus. Ich kenne ein Rezept für den Obatztn, wo statt Brie Romadur benutzt wird. Dazu kommt Butter, Eigelb, Paprika, Salz und Schnittlauch. Ich schätze, auf die Kalorien darf man dabei nicht sehen 😀
    Liebe Grüße
    Frau Nefi

    • Hallo Frau Nefi, mit Romadur schmeckt er natürlich auch lecker und noch etwas intensiver 🙂 ja auf Kalorien sollte man da besser nicht achten. Aber man isst ihn ja nicht alle Tage 🙂 und da sowieso Weihnachtszeit ist sollte man sich ihn schmecken lassen ohne schlechtes Gewissen ❤ LG Kathl.

  2. Hi, hatte heute Abend Besuch und diese leckeren Teile gemacht, doppelte Menge und es war alles aufgegessen 🙂 Großes Lob 🙂 🙂 🙂
    LG Steffi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s