Bratapfelplätzchen

Bratapfelplätzchen 

1426484_613627615341887_213086741_n

Zutaten: 

250 g Weizenmehl
1 gestr. TL Backpulver
75 g Zucker
1 Pck.Vanillezucker
125 g weiche Butter oder Margarine
1 Eiweiß

Belag:
200 g Äpfel
100 g Marzipan-Rohmasse
1 Pck.Vanillezucker
1 Pck. Natürliches Orangenschalen-Aroma
50 g  Mandeln gehackt
1/2 TL gemahlener Zimt
4 EL Rum

Außerdem:
1 Eigelb (Größe M)
1 EL Milch
50 g Mandeln gehackt

Zum Verzieren:
etwa 1 EL Puderzucker

Zubereitung:


Das Mehl mit Backpulver in einer Rührschüssel mischen. Übrige Zutaten
hinzufügen und alles mit einem Mixer (Knethaken) zunächst kurz auf niedrigster,
dann auf höchster Stufe zu einem Teig verarbeiten. Den Teig etwa 1 Std. in den Kühlschrank legen.

Die Äpfel waschen, vierteln und in kleine Stückchen schneiden. Marzipan
in kleine Stückchen schneiden. Alles mit den übrigen Zutaten in einer
Rührschüssel mit dem Mixer (Knethaken) gründlich vermischen.

994962_613627375341911_1522789256_n

Backblech mit Backpapier belegen. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze: etwa 180°C
Heißluft: etwa 160°C

Den Teig ca 5 mm dünn ausrollen, mit runden Ausstecher ausstechen und auf das Backblech legen.
Eigelb mit Milch verrühren und die Teigtaler damit bestreichen. Apfelbelag mit 2
Teelöffeln darauf verteilen. Mandeln aufstreuen.

1488184_613627475341901_1124193443_n

Etwa 15 Min backen.
Plätzchen mit dem Backpapier auf einen Kuchenrost ziehen und erkalten lassen.
Vor dem Servieren mit etwas Puderzucker bestreuen.

1454763_613627325341916_1734516479_n

1463372_613627572008558_1944982452_n

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s