Winterwonderland Cupcakes

Hallo meine Lieben,

Schluss mit Plätzchen,

heute habe ich ein tolles weihnachtliches Cupcake Rezept für euch.

988846_618888148149167_1752245208_n

Glühweihncupcakes

Zutaten : ( für ca. 12 Stück )

195 g Mehl

1 1/2 Tl Backpulver

130 g Zucker

1 Pckg. Vanillezucker

115 g weiche Butter

3 Eier

75 ml Glühwein

2 El Kakao

Zubereitung:

Den Backofen auf 175 Grad ( Ober/ Unterhitze ) vorheizen.

Ein Muffinblech mit Papierformen auslegen.

Die Butter mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen.

Die Eier einzeln unterrühren.

Das Mehl mit Backpulver und dem Kakao gemischt abwechselnd mit dem Glühwein unterrühren.

Den Teig nun in die Papierförmchen füllen und ca. 20 Min backen.

Auskühlen lassen.

Zutaten Schokoladen Buttercreme :

250 g Butter ( zimmerwarm )

200 g Zartbitterschokolade

200 g Puderzucker

etwas Vanillearoma

Zubereitung:

Die Schokolade zerkleinern und im Wasserbad schmelzen.

Auskühlen lassen.

Butter und Schokolade sollten dieselbe Temperatur haben.

Den Butter schaumig schlagen,

den Puderzucker unterrühren.

Langsam die Schokoalde unterziehen und mit dem Vanillearoma verfeinern.

In einem Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und die Cupcakes damit verzieren.

( Falls es noch zu flüssig ist einfach kurz kühlen )

Dafür braucht ihr : 

weißen Fondant

runden Ausstecher

schwarze, graue und weiße Puderfarbe

und etwas Wodka zum verdünnen

verschiedene Pinsel

Herstellung der Topper : 

Diese tollen winterlichen Topper könnt ihr ganz easy selber machen 😉

Dafür wird der weiße Fondant ausgerollt und rund ausgestochen.

Danach wird mit der schwarzen Puderfarbe und einem feinen Pinsel von oben begonnen, nach unten hin dann immer mehr grau verwenden bis es ganz grau und dann weiß wird.

Zum Schluss alles nochmal mit einem breiteren Pinsel verwischen.

Die weiße Puderfarbe wird dann etwas mit Wodka verdünnt und dann könnt ihr loslegen und Bilder nach Wahl aufmalen.

1526216_618888058149176_683723848_n

Advertisements

2 Gedanken zu “Winterwonderland Cupcakes

  1. Sollten die Cupcaketopper noch essbar sein oder kann ich die gut eine Woche im voraus herstellen und dann „hart“ auf den Cupcake machen? 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s