Schwarzwälder Kirschtorte

 Hallo meine Lieben,

Heute habe ich mein Lieblingsrezept für Schwarzwälder Kirschtorte im Gepäck.

Diese Torte eignet sich auch wunderbar für Fondanttorten.

Wie das geht ist hier zu sehen : KLICK 

Hier seht ihr die klassische Variante

10632695_839001599463889_3477213197616404728_n

Zutaten Biskuitteig : 

100g Mehl

180g Zucker

50g Stärke

2 Tl Backpulver

140g Zartbitterschokolade

75g Butter

6 Eier

Für die Füllung : 

ein Glas Schattenmorellen

400 ml Schlagsahne

2 Pckg. Vanillezucker

400ml Kirschsaft

2 El Zucker

4 El Stärke

100ml Kirschwasser

Zum Einstreichen : 

400 ml Schlagsahne

2 Pckg. Vanillezucker

Raspelschokolade

Amarenakirschen oder Belegkirschen

Zubereitung: 

Den Backofen auf 175 Grad ( Ober/ Unterhitze) vorheizen.

Die Schokolade mit Butter im warmen Wasserbad schmelzen.

Die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen.

Eigelbe mit Zucker schaumig rühren. Kuvertüre unterrühren.

Mehl mit Stärke und Backpulver über den Eischnee sieben und locker unterziehen.

Den Biskuit nun in eine mit Backpapier ausgelegte Springform füllen.

Im vorgeheizten Backofen ca. 40-45 Min. backen. Biskuit auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Den Boden nun auf drei Teile schneiden.

Die Sauerkirschen durch ein Sieb gießen und vom Saft trennen, Speisestärke mit Zucker vermischen und mit etwas Saft glatt rühren.

Den restlichen Saft zum Kochen bringen, die Speisestärke hineingeben und aufkochen lassen, die Kirschen hineingeben und etwas abkühlen lassen, mit der Hälfte des Kirschwasser versetzen.

Die Böden mit Kirschwasser tränken und die  Kirschmasse darauf verteilen, auskühlen und gelieren lassen.

Die Sahne mit Vanillezucker steif schlagen. Den ersten Boden nun in einen verstellbaren Backrahmen legen,

mit der Hälfte der Sahne auffüllen und den nächsten Boden daraufsetzen.

Ebenfalls mit Sahne füllen und den Deckel daraufsetzten.

Die Torte am besten über Nacht kühlen.

Am nächsten Tag die Sahne zum Einstreichen mit Vanillezucker steif schlagen.

Die Torte vom Tortenring lösen und mit Sahne einstreichen.

Mit dem Spritzbeutel und einer Sterntülle Tupfen aufspritzen und mit Kirschen belegen.

Ich verwende lieber nach Saison frische oder Amarenakirschen statt den Belegkirschen aber da sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt 🙂

Zuletzt noch mit der Raspelschokolade verzieren.

neu

Advertisements

6 Gedanken zu “Schwarzwälder Kirschtorte

  1. Hallo wollte soeben die Torte machen und musste fest stellen das bei den Zutaten für die Fülle keine Stärke angegeben wurde, jedoch laut Zubereitung eine erforderlich ist!

    • Hallo Anita, entschuldigung ich habe den Beitrag erst jetzt gesehen da ist wohl was verloren gegangen 😦 man benötigt 4 El Stärke ich werde es sofort korrigieren. Ich hoffe du konntest die Torte retten. LG und nochmals Sorry 😦 Kathl

      • Ah sehr gut, ich habe eine 22er springform genommen 😉
        Dann hab ich noch eine Frage bzgl der Radlader-Torte. Welche Maße hatte die, denn ich soll eine Schwarzwälderkirsch-Torte in Body-Form backen, damit ich weiß wie viel Teig ich brauche.
        Liebe Grüße Verena

      • Hallo also das kann ich nun schlecht sagen da ich einen verstellbaren backrahmen genommen habe und nicht nachgemessen hatte. Nimm halt notfalls die zutaten mal 1.5 oder mal zwei das es sicher reicht 🙂 lg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s