Pumpkin Cookies

Huhu meine Zuckerschnuten,

weiter geht es im Halloween Programm.

Diesmal mit Pumpkin Cookies.

Denn was wäre Halloween ohne Kürbis ?

10723220_749704125067568_787620831_n

 

Auch wenn ihr euch noch nie an das Verzieren mit Royal Icing getraut habt, versucht es denn diese Cookies sind einfach zu machen.

Rezept Mürbeteig :

Der Teig reicht für ca. 25 Cookies,

falls ihr weniger machen möchtet halbiert es einfach und fügt nur das Eigelb hinzu statt das ganz Ei 😉

250 g Mehl
 125 g Zucker
 1 Pckg Vanillinzucker
 1 Ei
 125 g Magarine
 
Zubereitung:  
Das Mehl, Zucker, Vanillinzucker, Ei und Magarine zu einem glatten Teig verkneten.
Zugedeckt ca. 30 Min kalt stellen.
Den Teig dann auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche ca. 4 mm dünn ausrollen.
Mit einem runden Ausstecher Kreise ausstechen.
Diese im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ( Ober/Unterhitze) ca. 8-10 Min backen.
Auskühlen  lassen.
 
Zutaten Royal Icing:
1 Eiweiß
200g Puderzucker
Lebensmittelfarbe in schwarz und orange
Zubereitung:
Das Eiweiß steif schlagen und den Puderzucker einrieseln lassen.
Vom Icing nun ca. 1/4 wennehmen und schwarz einfärben, den Rest Orange einfärben.
Nun das orange Icing in einem Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle füllen und beginnen die Cookies zu umranden und dann auszufüllen.
Die Cookies nun gut trocknen lassen.
Anschließend das schwarze Icing nochmals aufrühren ( falls es zu fest geworden ist nochmals mit etwas Wasser nachhelfen )
Ebenfalls in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle füllen und die Gesichter aufmalen.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s