Simpsons Cupcakes

Hallo meine Lieben,

passend zu den zwei Simpsons Torten die ich vor kurzem gemacht hatte

gibt es heute noch Cupcakes.

11091227_826944834010163_1332683180_n (1)

Die Topper habe ich selber hergestellt und dazu weißen Fondant dünn ausgerollt und rund ausgestochen.

Die Simpsons Figuren habe ich mit einem Cuttermesser aus Fondant ausgeschnitten und mit Lebensmittelstiften bemalt.

Als Teig habe ich Kokoscupakes gemacht und das Rezept verrate ich natürlich auch noch …

Zutaten für ca 12  Stück:

3 Eier

130 g Zucker

150 g Mehl

70 g Kokosflocken

1 1/2 TL Backpulver

115 g Butter

80 ml Milch

Zubereitung:

Papiermuffinförmchen in ein Muffinblech setzten.

Backofen auf 175 Grad vorheizen.

Die Eier mit dem Zucker schaumig rühren.

Butter untterrühren.

Kokosflocken unterrühren.

Zuletzt das Mehl mit dem Backpulver abwechselnd mit der Milch hinzufügen.

Teig bis zur Hälfte in die Förmchen füllen

und für ca. 20 Min backen.

Abkühlen lassen.

Für die schneeweiße Creme braucht ihr:

200 g Palmin soft

250 g Puderzucker

1 Pckg Vanillezucker

3 – 4 EL Milch

Lebensmittelfarbe nach Wahl

Das Palmin gut aufschlagen den Puderzucker einrieseln lassen.

Die Milch esslöffelweise unterrühren bis die Creme die gewünschte Konsistenz hat.

Die Creme je nach Belieben mit der Lebensmittelfarbe einfärben.

Creme in einen Spritzbeutel mit geschlossener Sterntülle füllen und die Cupcakes verzieren.

11092657_826944827343497_491158282_n

LG eure Kathl.

Grumpy Cat Cupcakes

Hallo meine Lieben,

am Wochenende habe ich endlich mal was gemacht das ich schon lange machen wollte.

Kennt ihr das auch wenn die „To Do List“ einfach nicht kürzer wird ?

Man sieht täglich soviel tolle Sachen oder hat selber Ideen und kommt einfach nicht hinterher.

Da ich Grumpy Cat liebe habe ich diese tollen Cupcakes gemacht.

10749178_755914107779903_1465676731_n

Ein Tutorial dazu gibt es natürlich auch.

10749421_755914041113243_281285347_n

Folgendes braucht ihr dazu : 

Modellierfondant in Beige, weiß, braun, schwarz, hellblau und rosa

Zuckerkleber

Ausrollstab

Lochtüllen

Cuttermesser

schwarzen Lebensmittelstift

kleiner Pinsel

und so geht`s : 

Aus dem beigen Modellierfondant werden eine Kugel und ein Kegel für den Körper geformt.

Der braune Fondant wird dünn ausgerollt, mit der Lochtülle wird ein Kreis für das Gesicht ausgestochen.

Mit dem Cuttermesser werden Dreiecke für die Ohren ausgeschnitten.

Diese werden anschließend mit dem Zuckerkleber angeklebt.

Danach werden aus dem weißen Fondant der Bauch und die Schnauze geformt und ebenfalls angeklebt.

Der hellblaue Fondant wird ausgerollt und mit einer kleinen Lochtülle werden die Augen ausgestochen.

Diese werden oben zugeschnitten um ihnen den „bösen“ Ausdruck zu verleihen.

Aus einen kleinen Stück rosa Fondant wird die Nase geformt und alles wird wieder angeklebt.

Zum Schluss werden aus dem schwarzen Fondant noch der Schwanz geformt und mit dem Lebensmittelstift werden die Augen und der Mund gemalt.

Die Grumpy Cats nun am besten über Nacht trocknen lassen bevor sie am nächsten Tag eure Cupcakes oder eine Torte damit verzieren könnt.

10743584_755914081113239_478981336_n

Kirsch Mohn Cupcakes @ Cupcake Heaven

Hallo meine Lieben,

so nun darf ich es mit Freude verkünden :

Seit heute gibt es die neue Cupcake Heaven im Handel.

Hier könnt ihr sehen wo es die Zeitschrift in eurer Nähe gibt.

Hier könnt ihr sie abbonieren.

10379101_686116991426282_493077853_n

Auch diesmal durfte ich mit dabei sein mit zwei Rezepten ( *Freu*) .

Natürlich möchte ich sie auch meinen Lesern hier nicht vorenthalten.

Beginnen wir daher heute mit meinen Kirsch Mohn Cupcakes ,

diese habe ich passend dazu mit Mohnblütenfondanttoppern ausgestattet.

10374304_686116994759615_1585540880_n

Kirsch Mohn Cupcakes

Herstellung der Mohnblütentopper : 

ca. 150 g weißen Fondant

etwas rote Blütenpaste

einen runden Ausstecher ( alternativ ein Glas )

kleines Balltool

kleine Blossomcutter

Foampad

rote und schwarze Puderfarbe  und etwas Wodka zum verdünnen.

einen feinen Pinsel

Zuckerkleber

Den weißen Fondant gleichmäßig ausrollen und 12 Kreise ausstechen.

Die Kreise nun am besten über Nacht trocknen lassen.

Die rote Blütenpaste dünn ausrollen und mit einem Blossomcutter Blüten ausstechen.

Diese dann am Foampad mit dem kleinen Balltool ausdünnen und trocknen lassen.

Die schwarze Puderfarbe nun mit etwas Wodka anrühren und auf die Topper Blütenstängel malen.

Die rote Farbe ebenfalls anrühren und Mohnblumen aufmalen.

Mit der schwarzen Farbe noch Punkte in die Mitte der Blüten malen.

Die Mohnblüten aus der Blütenpaste unten aufkleben.

Somit ensteht ein toller 3 D Effekt.

Zutaten für die Cupcakes :

( ca. 12 Stück )

3 Eier

200g Mehl

130g Zucker

115g Butter

40 ml Milch

1/2 TL Backpulver

1 Pckg. Vanillezucker

außerdem für die Füllung :

40g Mohnsaat

120ml Milch

1Pckg. Vanillezucker

1/2 Glas abgetropfte Schattenmorellen

Zutaten Schokoladenbuttercrme : 

200 g Puderzucker

150 g weiche Butter

80 g Zartbitterschokolade

Zubereitung:

Die Mohnsaat in der Milch kurz aufkochen, den Vanillezucker zugeben und etwa 10 Minuten quellen lassen.

In der Zeit ein Muffinbackblech mit Papierförmchen auslegen.

Den Backofen auf 180 Grad ( Ober / Unterhitze ) vorheizen.

Die Eier mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen.

Die weiche Butter hinzufügen und gut verrühren.

Das Mehl mit dem Backpulver gemischt abwechselnd mit der Milch und dem Mohn unterrühren.

Zum Schluss die Schattenmorellen unterheben.

Den Teig nun in die Papierförmchen füllen und bei 180 Grad ca. 20 Min backen.

Auskühlen lassen.

Für das Frosting die Schokolade über einem Wasserbad schmelzen und etwas abkühlen lassen.

Die Butter schaumig schlagen den Puderzucker darübersieben und verrühren.

Langsam nun noch die geschmolzene Schokolade unterrühren.

Das Frosting in einem Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und die Cucpcakes damit verzieren.

Mit den vorbereiteten Fondanttoppern dekorieren.

282898_686116881426293_2178004367218208668_n

10409914_686116998092948_1385108166_n

 

 

 

 

 

Bunny Cucpakes

Hallo meine Lieben,

Ostern rückt immer näher und aus diesem Anlass habe ich nochmal ein paar Mini Cupcakes gebacken.

Nätürlich im Osterhasen Look 🙂

10261798_668709659833682_1208924713_n

Zutaten ( für ca. 24 Mini Cupcakes ) 

200 g Mehl

1 1/2 TL Backpulver

130 g Zucker

1 Pckg. Vanillezucker

115 g weiche Butter

3 Eier

60 ml Orangensaft

Zubereitung : 

Ein Muffinbackblech mit Papierförmchen auslegen.

Den Backofen auf 180 Grad ( Ober / Unterhitze ) vorheizen.

Die Eier mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen.

Die weiche Butter hinzufügen und gut verrühren.

Das Mehl mit dem Backpulver gemischt abwechselnd mit dem Orangensaft unterrühren.

Den Teig nun in die Papierförmchen füllen und bei 180 Grad ca. 20 Min backen.

Auskühlen lassen.

Zutaten Frosting : 

150 g Palmin soft zimmerwarm

200 g Puderzucker

1 El Grand Marnier ( Orangenlikör )

vorbereitete Fondantdeko

Zubereitung : 

Das Palmin aufschlagen und den Puderzucker untersieben.

Den Orangenlikör unterrühren und die Creme

 in einem Spritzbeutel mit einer kleinen geschlossenen Sterntülle ( z.b. Wilton 2D ) füllen.

Die Cupcakes nun von außen nach innen mit einem kleinen Swirl verzieren.

Mit vorbereiteter Fondant Deko verzieren.

10270022_668709666500348_2113441052_n

10255058_668709656500349_689882442_n (1)

10276460_668709649833683_414693192_n

Chick Cupcakes

Hallo meine Lieben,

heute habe ich ein einfaches Tutorial für niedliche Küken Cupcake Topper.

Hier ist eine kleine Übersicht.

1794775_653802607991054_1050823287_n

Folgendes braucht ihr dazu : 

grünen und gelben Fondant

schwarzen Lebensmittelstift

feinen Pinsel

weiße Puderfarbe ( und etwas Wodka zum verdünnen )

Zuckerkleber

Cuttermesser

und so geht`s : 

für einen Cupcake braucht ihr je 2- 3 Kugeln.

Macht soviele wie ihr für eure Cucpakes benötigt.

1901465_653808531323795_1024248913_n

Der gelbe Fondant wird ausgerollt und folgendermaßen zugeschnitten.

Diese Dreiecke werden zum Schnabel zusammengeklebt und hinten etwas zusammengedrückt.

1932415_653802557991059_735446984_n

Diesen Schnabel etwas antrocknen lassen und dann an das Küken kleben.

Mit dem schwarzen Lebensmittelstift werden dann die Augen aufgemalt.

1920539_653802527991062_1522092877_n

Danach wird die weiße Puderfarbe mit etwas Wodka angemalt und dem Küken werden noch ein paar süsse Punkte verpasst.

1509098_653802497991065_1475307120_n

Fertig sind sie und können sich nun auf euren Cupcakes austoben.

1958291_657585797612735_1349769847_n

1958314_657585680946080_270716142_n

1525481_657585734279408_1339168954_n