Jack Skellington Cucpakes

Halli Hallo,

Happy Halloween meine Lieben !

Ja ich weiß manchen gehen sie vielleicht schon auf die Nerven aber auch dieses Jahr dürfen auch die Jack Skellington Gesichter nicht fehlen.

Wie ich bei den Cookies schon erwähnt habe für mich gibt es kein Halloween ohne Nightmare before Christmas.

Dieses Jahr habe ich meine Jack Skellington Cupcakes etwas anders gemacht als letztes Jahr.

Im Übrigen hier findet ihr den Beitrag von letztem Jahr KLICK. 

10736216_750125801692067_1928341236_n

Nun aber wieder zum aktuellen Beitrag 🙂

Diesmal habe ich einfach aus Fondant runde Kugeln geformt und sie auf Paper Straws* gesteckt.

*Diese Paper Straws gibt es im Übrigen bei der lieben Angela in ihrer Schönhaberei käuflich zu erwerben

Man kann sie aber auch auf Zahnstocher oder Schaschlikspieße machen.

Nachdem ich sie über Nacht trocknen habe lassen habe ich noch mit einem schwarzen Lebensmittelstift die Gesichter aufgemalt.

10719278_750137451690902_75439692_n

Anschließend dann noch mein Rezept für die Cupcakes.

Zutaten für ca 12  Stück:

3 Eier

130 g Zucker

1 Pckg Vanillezucker

195 g Mehl

1 1/2 TL Backpulver

115 g Butter

80 ml Milch

Zubereitung:

Papiermuffinförmchen in ein Muffinblech setzten.

Backofen auf 175 Grad vorheizen.

Die Eier mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig rühren.

Butter untterrühren.

Zuletzt das Mehl mit dem Backpulver abwechselnd mit der Milch hinzufügen.

Teig bis zur Hälfte in die Förmchen füllen

und für ca. 20 Min backen.

Abkühlen lassen.

Zutaten Buttercreme : 

200 g Butter

400 g Puderzucker

Vanilleessenz

2  EL Milch

Zubereitung: 

Die zimmerwarme Butter  gut aufschlagen den Puderzucker einrieseln lassen.

Die Milch mit der Vanilleessenz esslöffelweise unterrühren bis die Creme die gewünschte Konsistenz hat.

Creme in einen Spritzbeutel mit offener Sterntülle füllen und die Cupcakes von außen nach innen verzieren.

Zum Schluss noch die Topper einstecken.

10723150_750125771692070_690303597_n

Advertisements

Spider Cupcakes

Hallo meine Lieben.

auch heute habe ich wieder eine Cupcake Idee für euch 🙂

Vorhang auf für meine Spider Cupcakes …

10723666_750125861692061_105702625_n

Für die Fondanttopper benötigt ihr :

Kreisausstecher

schwarzen Lebensmittelstift

weiße Blütenpaste

Ausrollstab

und so geht`s : 

Die Paste dünn ausrollen und Kreise ausstechen.

Diese etwas antrocknen lassen und dann mit dem Stift die Spinnen, bzw. Spinnennetze aufmalen.

Die Topper nun am besten über Nacht trocknen lassen.

10601323_750137435024237_700446842_n

Für die Cucpakes könnt ihr jedes Cupcake Rezept verwenden das ihr gerne mögt ich habe auch dafür wieder mein Standart Rezept genommen.

Als kleinen Tip dieses Rezept ist eine Art Grundrezept das ihr jederzeit abwandeln könnt indem ihr einfach die Milch durch eine andere Flüssigkeit ersetzt 🙂

Zutaten für ca 12  Stück:

3 Eier

130 g Zucker

1 Pckg Vanillezucker

195 g Mehl

1 1/2 TL Backpulver

115 g Butter

80 ml Milch

Zubereitung:

Papiermuffinförmchen in ein Muffinblech setzten.

Backofen auf 175 Grad vorheizen.

Die Eier mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig rühren.

Butter untterrühren.

Zuletzt das Mehl mit dem Backpulver abwechselnd mit der Milch hinzufügen.

Teig bis zur Hälfte in die Förmchen füllen

und für ca. 20 Min backen.

Abkühlen lassen.

Zutaten Buttercreme : 

200 g Butter

400 g Puderzucker

Vanilleessenz

2  EL Milch

Zubereitung: 

Die zimmerwarme Butter  gut aufschlagen den Puderzucker einrieseln lassen.

Die Milch mit der Vanilleessenz esslöffelweise unterrühren bis die Creme die gewünschte Konsistenz hat.

Creme in einen Spritzbeutel mit geschlossener Sterntülle füllen und die Cupcakes von innen nach außen verzieren.

Zum Schluss noch die Topper aufsetzten.

10728600_750125835025397_784711309_n

Ghost Cupcakes

Hallo meine Lieben,

heute habe ich die ersten Halloween Cupcakes für euch.

Die sind sehr leicht zu machen und sehen echt toll aus 🙂

10660703_750125911692056_1627939102_n

Verwendet habe ich dafür mein Lieblingscupcake Rezept 🙂

Vanilla Cupcakes

Zutaten für ca 12  Stück:

3 Eier

130 g Zucker

1 Pckg Vanillezucker

195 g Mehl

1 1/2 TL Backpulver

115 g Butter

80 ml Milch

Zubereitung:

Papiermuffinförmchen in ein Muffinblech setzten.

Backofen auf 175 Grad vorheizen.

Die Eier mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig rühren.

Butter untterrühren.

Zuletzt das Mehl mit dem Backpulver abwechselnd mit der Milch hinzufügen.

Teig bis zur Hälfte in die Förmchen füllen

und für ca. 20 Min backen.

Abkühlen lassen.

Zutaten Buttercreme : 

200 g Butter

400 g Puderzucker

ein paar Tropfen Vanilleessenz

2  EL Milch

Lebensmittelfarbe Burgund

Zubereitung: 

Die zimmerwarme Butter aufschlagen den Puderzucker  gesiebt einrieseln lassen.

Die Milch mit der Vanilleessenz esslöffelweise unterrühren bis die Creme die gewünschte Konsistenz hat.

Creme mit der Farbe einfärben und sie

 in einem Spritzbeutel mit geschlossener Sterntülle füllen und die Cupcakes verzieren.

Dekoration :

Für die Geister rollte ihr einfach weißen Fondant dünn aus und stecht Kreise aus die etwas größer als der Cupcake sind.

Diese dann über die Creme legen und mit scharzen Lebensmittelstift noch Augen aufmalen.

10723666_750125935025387_472985281_n

Halloween Cookie Parade

Hallo meine Lieben,

heute seht ihr nochmal eine kleine Zusammenfassung meiner Cookie Parade für Halloween.

Natürlich könnt ihr sie auch alle in einem Zug machen mit dem selben Rezept.

Dann müsst ihr halt das Icing vorher gut aufteilen und verschieden einfärben.

10735744_749710455066935_570420026_n

Das Grundrezept ist immer das gleiche.

Die Rezepte sind hier zu finden :

Frankenstein Cookies

Pumpkin Cookies

Jack Skellington Cookies 

Pumpkin Cookies

Huhu meine Zuckerschnuten,

weiter geht es im Halloween Programm.

Diesmal mit Pumpkin Cookies.

Denn was wäre Halloween ohne Kürbis ?

10723220_749704125067568_787620831_n

 

Auch wenn ihr euch noch nie an das Verzieren mit Royal Icing getraut habt, versucht es denn diese Cookies sind einfach zu machen.

Rezept Mürbeteig :

Der Teig reicht für ca. 25 Cookies,

falls ihr weniger machen möchtet halbiert es einfach und fügt nur das Eigelb hinzu statt das ganz Ei 😉

250 g Mehl
 125 g Zucker
 1 Pckg Vanillinzucker
 1 Ei
 125 g Magarine
 
Zubereitung:  
Das Mehl, Zucker, Vanillinzucker, Ei und Magarine zu einem glatten Teig verkneten.
Zugedeckt ca. 30 Min kalt stellen.
Den Teig dann auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche ca. 4 mm dünn ausrollen.
Mit einem runden Ausstecher Kreise ausstechen.
Diese im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ( Ober/Unterhitze) ca. 8-10 Min backen.
Auskühlen  lassen.
 
Zutaten Royal Icing:
1 Eiweiß
200g Puderzucker
Lebensmittelfarbe in schwarz und orange
Zubereitung:
Das Eiweiß steif schlagen und den Puderzucker einrieseln lassen.
Vom Icing nun ca. 1/4 wennehmen und schwarz einfärben, den Rest Orange einfärben.
Nun das orange Icing in einem Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle füllen und beginnen die Cookies zu umranden und dann auszufüllen.
Die Cookies nun gut trocknen lassen.
Anschließend das schwarze Icing nochmals aufrühren ( falls es zu fest geworden ist nochmals mit etwas Wasser nachhelfen )
Ebenfalls in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle füllen und die Gesichter aufmalen.

Jack Skellington Cookies

Hallo meine Lieben.

heute habe ich Cookies für euch, die ich auch schon letztes Jahr gemacht hatte.

Als längst entlarvter Tim Burton Fan gehört für mich persönlich auch Jack Skellington aus dem Film Nightmare before Christmas zu Halloween.

Deswegen gibt es bei mir auch dieses Jahr wieder diese zauberhaften Jack Gesichter 🙂

10728940_749704051734242_224878588_n

Rezept Mürbeteig :

Der Teig reicht für ca. 25 Cookies,

falls ihr weniger machen möchtet halbiert es einfach und fügt nur das Eigelb hinzu statt das ganz Ei 😉

250 g Mehl
 125 g Zucker
 1 Pckg Vanillinzucker
 1 Ei
 125 g Magarine
 
Zubereitung:  
Das Mehl, Zucker, Vanillinzucker, Ei und Magarine zu einem glatten Teig verkneten.
Zugedeckt ca. 30 Min kalt stellen.
Den Teig dann auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche ca. 4 mm dünn ausrollen.
Mit einem runden Ausstecher Kreise ausstechen.
Diese im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ( Ober/Unterhitze) ca. 8-10 Min backen.
Auskühlen  lassen.
 
Zutaten Royal Icing:
1 Eiweiß
200g Puderzucker
Lebensmittelfarbe in schwarz
Zubereitung:
Das Eiweiß steif schlagen und den Puderzucker einrieseln lassen.
Vom Icing nun ca. 1/4 wegnehmen und schwarz einfärben, den Rest Weiß lassen.
Nun das weiße Icing in einem Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle füllen und beginnen die Cookies zu umranden und dann auszufüllen.
Die Cookies nun gut trocknen lassen.
Anschließend das schwarze Icing nochmals aufrühren ( falls es zu fest geworden ist nochmals mit etwas Wasser anrühren )
und in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle füllen.
Die Cookies nun mit den Gesichtern verzieren.

Halloweenparty and Sweet Table

Hallo meine Lieben,

wie ihr sicher mitbekommen habt gab es bei mir gestern eine Halloweenparty mit Tim Burton Motto.

Heute möchte ich euch einen kleinen Einblick geben.

Zuerst mal kommen wir zu meiner Wohnung die im Jack Skellington Look dekoriert wurde.

IMG_2143

Die Ballons und die Girlanden waren alle selbst gebastelt.

IMG_2140

IMG_2141

Ein kleiner „Tatort“ durfte dabei auch nicht fehlen.

Er war mit etwas Tesakrepp schnell gemacht.

IMG_2142

Der Halloween Sweet Table durfte dabei auch nicht fehlen.

Mit einer Torte, verschiedenen Cupcakes, Cookies, Baisers, Swiss Roll, Cake Pops, Drunken Suprise im Glas und ein Blood to go .

IMG_2138

IMG_2134

IMG_2137

dazu gab es noch zwei schaurige Bowlen.

1385242_598256553545660_1538113265_n

Zum kleinem Zeitvertreib habe ich noch ein lustiges Spiel entwickelt das eine Mischung aus

Mensch ärgere dich nicht, Tabu und Activity ist.

IMG_2146

Die Spielsteine dazu habe ich aus Blütenpaste gebastelt da die schön fest wird.

Nun noch zu den Partygästen es waren viele Tim Burton Figuren dabei 😉

Das war meine Wenigkeit alias Emily the Corpse Bride.

994052_598267300211252_293491852_n

Mein Freund alias Victor mit mir.

IMG_2158

Lustigerweise gab es Emily sogar drei mal unter uns.

1454945_598267463544569_1204379746_n

Emily die zweite mit Victor den zweiten 🙂

IMG_2159

Emily die dritte mit Victor und dem Kopflosen Reiter von Sleepy Hollow …

IMG_2167

… Gruuuuuuuselig …

1450250_598277516876897_1016715856_n

Besuch aus dem Wunderland hatten wir auch.

Simis Backstüberl alias die Grinsekatze

IMG_2149

und der verrückte Hutmacher mit Sally aus Nightmare before Christmas

1452580_598279653543350_133098618_n

sogar ein Joker war noch mit dabei.

IMG_2174

Das war nun ein kleiner Einblick in meine schaurig schöne Halloweenparty 🙂

Danke an alle Gäste die sich dafür voll ins Zeug gelegt hatten mit Schminke und Kostümen.

Es war ein toller Abend.