Valentine Cake

Hallo meine Lieben,

ich wünsche euch allen einen schönen Valentinstag.

Meine Torte – und dieses Jahr habe ich bewusst bei der Gestaltung

auf die Rot – Rosa Schiene verzichtet.

Nichts desto trotz ist sie sehr aussagekräftig mit ihrem Spruch.

10965874_803993379638642_874500166_n (1)

Wie ihr den Chalkboard Look auf die Torte bringt ist HIER zu sehen.

10967747_803993346305312_208246429_n

10984685_803992932972020_1588210018_n

LG eure Kathl.

Valentine Cupcakes

Hallo meine Lieben,

auch heute habe ich noch etwas zum Valentinstag für euch.
Leckere Cupcakes die auch nicht kitschig sind.

10984750_803993436305303_1654046535_n

Das Rezept für die Cupcakes findet ihr HIER .

10961979_803993429638637_16785314_n

Für die Chalkboard Topper braucht ihr folgendes: 

Schwarzer Fondant

Ausrollstab

weiße Puderfarbe und etwas Wodka zum Verdünnen

feiner Pinsel

Puderzucker

alternativ : Buchstabenprägestempel

und so geht`s :

Den schwarzen Fondant gleichmäßig und dünn ausrollen und Kreise in größe der Cupcakes ausstechen.

Anschließend die Buchstaben in den Fondant prägen.

Die Kreise nun über Nacht trocknen lassen am besten auf einen Schaumstoffpad.

Am nächsten Tag etwas Puderzucker über die Topper streuen und mit den Fingern verwischen.

So entsteht der Tafellook.

Nun die Puderfarbe mit etwas Wodka anrühren und sie mit den Pinsel bemalen.

10962138_803993432971970_800240831_n

Valentine Cookies

Hallo meine Lieben,

bald ist es wieder soweit der Valentinstag steht vor der Tür.
Für alle die noch auf der Suche nach einem besonderen Geschenk sind habe ich heute was für euch.
Liebevoll gestaltete Valentins Cookies im angesagten Chalkboard Look.

10962201_803993422971971_132882825_n

natürlich verrate ich euch auch wie ihr sie nachbacken könnt.

Zutaten Cookies : 

250 g Mehl

125 g Zucker

1 Pckg Vanillinzucker

1 Ei

125 g Magarine

Zubereitung:

Mehl, Zucker, Vanillinzucker, Ei und Magarine zu einem glatten Teig verkneten.

Zugedeckt ca. 30 Min kalt stellen.

Den Teig dann auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche ca. 5mm dünn ausrollen.

Große Herzen ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.

Tip: Brüchige Teige mit 1-2 El kalten Wasser nochmals verkneten.

Im vorgeheiztem Backofen bei 175 Grad circa 10 Minuten backen.

Nach dem Backen erkalten lassen.

Verzierung der Cookies: 

Folgendes wird benötigt :

Schwarzer Fondant

Ausrollstab

weiße Puderfarbe und etwas Wodka zum Verdünnen

feiner Pinsel

Marmelade oder Nutella

Puderzucker

und so geht`s :

Den schwarzen Fondant gleichmäßig und dünn ausrollen und Herzen ausstechen.

Die Cookies mit etwas Marmelade oder Nutella bestreichen und den Fondant darauf kleben.

Die Cookies nun am besten über Nacht trocknen lassen.

Am nächsten Tag etwas Puderzucker über die Cookies streuen und mit den Fingern verwischen.

So entsteht der Tafellook.

Nun die Puderfarbe mit etwas Wodka anrühren und mit den Pinsel bemalen.

10984777_803993426305304_245170748_n

Valentine Chocolate Cupcakes

Hallo meine Lieben,
nun hab ich noch ein zweites Cupcake Rezept für euch.
MIT LIEBE für alle Chocoholics !
16639_643650195672962_1695534725_n
Zutaten :  ( für ca. 12 Cucpakes ) 
250g Zucker
225g Mehl
2 Eier
60 Kakaopulver
TL Backpulver
250 ml Buttermilch
110 Butter (geschmolzen und etwas abgekühlt)
110 g Schokolade ( geschmolzen und etwas abgekühlt )
Päckchen Vanillezucker
Zubereitung: 
Den Ofen auf 180°C ( Ober / Unterhitze ) vorheizen und eine Muffinform (12 Stück) mit Papierförmchen auslegen.
In einer kleinen Schüssel die geschmolzene Butter und Schokolade,
Eier und Buttermilch ca. 30 Sekunden lang mit dem Schneebesen schlagen.
In einer großen Schüssel alle restlichen Zutaten vermengen
und die Butter/Eier/Buttermilch-Mischung dazu geben.
Mit einem Kochlöffel zu einem einigermaßen glatten Teig verrühren (nicht zu lange!).
Die Muffinförmchen gleichmäßig mit dem Teig füllen und ungefähr 20 Minuten lang backen.
Die Muffins kurz abkühlen lassen.
Zutaten Schokolade Buttercreme : 
250 g Butter  (geschmolzen und etwas abgekühlt)
125 g Zartbitterschokolade  (geschmolzen und etwas abgekühlt)
Zubereitung: 
Die Butter aufschlagen und die Schokolade unterrühren.
In einem Spritzbeutel mit geschlossener Sterntülle füllen und die Cupcakes damit verzieren.
1911801_643650132339635_1638893267_n

Valentine Cupcakes ( with Heart inside )

 Hallo meine Lieben,

heute habe ich herzige Cupcakes für euch.

Im Inneren verbirgt sich eine kleine Überraschung.

1899876_642809455757036_758059926_n

Zutaten ( für ca. 8 Stk)

115 g weiche Butter

130 g Zucker

1 Pckg Vanillezucker

3 große Eier

195 g Mehl

1 1⁄2 Teelöffel Backpulver

1 Prise Salz

60 ml Milch

Zubereitung:

Ofen auf 175 Grad vorheizen.

Eine Form mit Papiermuffinförnchen auslegen.

Die Butter mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen.

Eier einzeln hinzufügen.

Mehl und Backpulver gesiebt unterrühren.

Zuletzt die Milch dazugießen.

Zwei Förmchen befüllen und ca. 20 Min backen.

Abkühlen lassen.

In der Zeit in die restlichen Förmchen je einen Esslöffel Teig einfüllen und ca. 5 Minuten backen.

Die zwei bereits gebackenen Cupcakes zerbröseln und mit roter Pastenfarbe einfärben.

1782178_642809412423707_1873916415_n

Mit Frischkäse vermengen bis es eine gute Konsistenz zum formen hat.

( wie bei Cake Pops )

Erst eine kleine Kugel formen dann zum Kegel und mit dem Tool oben eindrücken.

So sieht man das Herz später – egal von welcher Seite man den Cupcake anschneidet bzw abbeißt.

1926766_642809375757044_1451059111_n

Diese kleinen Herzen nun in den kurz gebackenen Cucpake füllen und mit dem restlichen Teig bedecken.

Nochmal ca. 15 – 20 Min backen. ( Stäbchenprobe )

Zutaten Cream Cheese Frosting: 

200 g Frischkäse

200 g Butter

200 g Puderzucker

Zubereitung: 

Frischkäse und Butter sollten die selbe Temperatur haben ( Zimmerwarm )

Butter aufschlagen, Frischkäse unterrühren und Puderzucker einrühren.

Frosting in einem Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und Cupcakes verzieren.

1604909_642809585757023_560314322_n

1661041_642809509090364_1239135100_n

Valentine Ombre Cake

( Rezept aus der Lecker Bakery No3 )

ausreichend für eine Springform 18cm.

für eine große Torte doppelte Menge an Zutaten verwenden

Zutaten Teig:

300 g Butter und etwas weiche Butter

280 g Zucker

6 Eier

50 ml Buttermilch

2 gestr. Tl Backpulver

220 g Mehl und etwas Mehl

100 g Speisestärke

Speisefarbe nach Wahl

Zutaten Füllung:

ca 150 g Konfitüre nach Wahl

Zubereitung:

Für den Teig 300 g Butter und Zucker mit den Schneebesen 5 Min schaumig rühren. nach und nach die Eier und dann die buttermilch unterrühren.

Backpulver, 220g Mehl und Särke mischen , kurz unterrühren.

Teig vierteln und auf vier Schüsseln aufteilen. Die Teige nun mit der Speisefarbe in verschiedenen Farben einfärben.

Backofen vorheizen auf 175 Grad ( Umluft 150Grad)

Zwei Springformen ( 18 cm) einfetten und mit Mehl bestäuben und die Kuchen nacheinander backen.

Kuchenböden etwas auskühlen lassen und aus den Formen nehmen. Springformen säubern erneut einfetten und mit Mehl bestäuben.

Die restlichen Teige backen und wieder auskühlen lassen.

Alle Böden evtl etwas begradigen.

Mit der Konfitüre bestreichen und zusammensetzen.

BildBild