Maracuja Cupcakes

Hallo meine Lieben,

heute habe ich noch ein tolles Rezept für euch.

Diese Cupcakes sind Sommer pur !

10382837_694595517245096_6152615470078286599_n

 Zutaten ( für ca. 12 Cupcakes ) 

195 g Mehl

1 1/2 TL Backpulver

130 g Zucker

1 Pckg. Vanillezucker

115 g weiche Butter

3 Eier

60 ml Maracujanektar

Zutaten Swiss Meringue Buttercreme : 

3 Eiweiß

270g Butter

180g Zucker

90 ml Kokosmilch

außerdem:

eine frische Maracuja

Zubereitung : 

Ein Muffinbackblech mit Papierförmchen auslegen.

Den Backofen auf 180 Grad ( Ober / Unterhitze ) vorheizen.

Die Eier mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen.

Die weiche Butter hinzufügen und gut verrühren.

Das Mehl mit dem Backpulver gemischt abwechselnd mit dem Maracujanektar unterrühren.

Den Teig nun in die Papierförmchen füllen und bei 180 Grad ca. 20 Min backen.

Auskühlen lassen.

In einer Rührschüssel über einem kochenden Wasserbad das Eiweiß mit dem Zucker solange schlagen bis die Masse warm ist und der Zucker sich komplett aufgelöst hat. Das dauert meistens nicht einmal 5 Minuten.

In der Küchenmaschine wird die Eiweiß-Zucker-Masse nun ca. 10 Minuten bei hoher Geschwindigkeit geschlagen,

bis sie beim Herausziehen des Schneebesens feste Spitzen bildet und komplett abgekühlt ist.

Jetzt bei langsamer bis mittlerer Geschwindigkeit die weiche Butter esslöffelweise dazugeben und einrühren.

Dabei kann es vorkommen, dass die Masse zwischendurch ausflockt, aber das ist ganz normal und gibt sich wieder.

Einfach vom Schneebesen auf den Rühraufsatz wechseln und die Buttercreme auf mittlerer Geschwindigkeit weiterrühren, bis alles wieder cremig ist.

Zuletzt noch die Kokosmilch langsam unterrühren und sie mit der Lebensmittelpastenfarbe einfärben.

Falls die Creme nun noch etwas zu weich ist für das Frosting einfach kurz in den Kühlschrank stellen.

Die Creme in einem Spritzbeutel einer großen geschlossenen Sterntülle füllen und die Cupcakes

von außen nach innen mit einem Swirl verzieren.

Zum Schluss die Maracuja halbieren

und mit einem Teelöffel den Saft mit den Kernen

darüberträufeln.

10462419_694595507245097_7575671502720745519_n

Maracuja Joghurt Ice

Die einfachsten Sachen sind meistens auch die besten wie mein heutiges Eis euch beweisen wird.

Bild

Es besteht nur aus zwei Zutaten die da wären

700 ml Maracujasaft und

300 g Naturjoghurt

Den Saft einfach mit dem Joghurt verrühren und ab in die Eisförmchen 🙂

Ein kleiner Tip :

Falls ihr keine Formen habt könnt ihr sie auch einfach in Silikonmuffinformen machen.

Ich habe diesmal klassische Eis am Stiel davon gemacht aber seht selbst …

Bild

Bild

Maracuja Cupcakes

Zutaten: ( für ca. 12 Cupcakes )

200g Mehl

1 1/2 TL Backpulver

130g Zucker

1 Pckg. Vanillezucker

115g weiche Butter

120 ml Maracujasaft

3 Eier

Zubereitung:

Papierförmchen in ein Muffinblech stellen.

Den Backofen auf 175 Grad ( Ober / Unterhitze ) vorheizen.

Eier mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren.

Die weiche Butter hinzufügen und das Mehl mit dem Backpulver abwechselnd mit dem Saft untermischen.

Zutaten für das Meringue Frosting:

2 Eiweiß

1/4 TL Weinsteinbackpulver

100g Zucker

2 Maracujas

Zubereitung:

Für das Icing das Eiweiß mit dem Weinsteinbackpulver und dem Zucker über einem kochendem Wasserbad 4 Minuten steif schlagen. Dann die Schüssel vom Herd nehmen und circa 7 Minuten weiterschlagen bis sich glänzende Spitzen bilden.

Das ganze sollte so aussehen

974009_523569061014410_724601390_n

Zuletzt noch das Fruchtfleisch von einer Maracuja unterheben.

Das Frosting in einen Spritzbeutel mit französischer Sterntülle füllen und die Cupcakes damit verzieren und von der anderen Maracuja das Fruchtfleich darüber verteilen.

962082_523569054347744_1092179505_n

972661_523569037681079_1425074118_n

Zum Schluss heißt es nur noch : lasst sie euch schmecken !

972513_523569027681080_2073222772_n

975590_523569041014412_1188748661_n