Orangencupcakes

Bild

Zutaten: (für ca. 18 Cupcakes )

115g weiche Butter

150g Zucker

80g  Orangenmarmelade

150g gemahlene Mandeln

120g Mehl

1 TL Backpulver

1/4 TL Natron

1 Prise Salz

3  Eier

170ml Buttermilch

1 Pckg Vanillezucker

Zubereitung:

 Den Backofen Ofen auf 175°C ( Ober/Unterhitze) vorheizen.

Eine Muffinform mit Papierbackförmchen auslegen.

Butter, Zucker und Orangenmarmelade cremig schlagen.

Mehl, Backpulver, Natron und Mandeln vermischen.

Die Eier in die Buttermasse schlagen, dann die Buttermilch und Mehlmischung abwechselnd hinzufügen. Zum Schluß noch den Vanillezucker einrühren.

Den Teig nun in die Muffinform füllen und ca.20 Minuten lang backen.

Auskühlen lassen.

Zutaten Orangenbuttercreme:

1/2 Päckchen Vanillepuddingpulver

250 ml Milch

40 g Zucker

1 Eigelb

125 g Butter

1 TL Schale einer Bio-Orange

1 TL Orangenlikör

1/2 Vanilleschote, davon das Mark

Prise Salz

etwas Lebensmittelfarbe

Zubereitung:

Es ist wichtig, dass alle Zutaten Zimmertemperatur haben.

Pudding nach Anleitung mit 50 g Zucker kochen , von der Kochstelle nehmen und das frische Eigelb unterrühren. Damit sich keine Haut bildet, wird der noch heiße Pudding mit Klarsichtfolie abgedeckt. Den Pudding vollständig abkühlen lassen, sonst gerinnt die Butter.

Die Butter mit einem Handrührgerät für mindestens 10 Min. cremig schlagen. Den kalten Pudding nun löffelweise hinzugeben und mit der abgeriebenen Orangenschale bzw. Saft und einer Prise Salz verfeinern.

Die fertige Orangenbuttercreme kann nach Belieben mit Lebensmittelfarbe eingefärbt werden. Nun kann sie in einem Spritzbeutel gefüllt und auf die Cupcakes aufgetragen werden. Natürlich eignet sie sich auch für eine klassische Buttercremetorte. Dafür muss man aber mindestens das doppelte Rezept machen.

Bild

Tipsy Orange Ruffle Cake

1044382_540466662657983_1273868081_n

 

Zutaten Biskuitteig:

200g weiche Butter

200g Zucker

1 Pr. Salz

Abrieb von 3 Orangen

4 Eier

200g Mehl

2 Tl Backpulver

Zutaten Orangensirup :

Saft von 3 frisch gepressten Orangen

150g Zucker

2 El Orangenlikör

Füllung: 

2 EL Aprikosenmarmelade

Creme :

250g weiche Butter

500g Puderzucker

Orange Lebensmittelfarbe

Zubereitung:

Den Backofen auf 175 Grad ( Ober/Unterhitze) vorheizen.

Eine Springform ( 18 cm ) mit Backpapier auslegen.

Butter, Zucker, Salz und Orangenschale in einer Schüssel zu einer luftigen Creme verrühren.

In einer zweiten Schüssel die Eier leicht schlagen und unter schnellem Schlagen langsam in die Buttermischung geben.

Wenn das gesamte Ei eingebunden ist, das Mehl mit dem Backpulver gemischt einsieben und nur solang rühren bis ein luftiger Teig entsteht.

Teig in die Springform füllen und bei 175 Grad ca. 40 – 45 Min backen ( Stäbchenprobe )

Erkalten lassen und die Böden am besten erst am nächsten Tag durchschneiden.

Herstellung des Orangensirups :

Orangensaft und Zucker in einem Topf geben und aufkochen lassen.

Köcheln lassen bis sich die Zuckerkristalle vollständig aufgelöst haben.

Zur Seite stellen, leicht abkühlen lassen und dann den Orangenlikör hinzufügen.

Die Böden der Torte nun mit dem Sirup tränken.

Etwas warten bis der Sirup eingezogen ist und sie noch mit der Aprikosenmarmelade bestreichen und zusammensetzen.

Nun fehlt nur noch das Frosting …

Dafür die weiche Butter schaumig schlagen und den Puderzucker hinzufügen so lang schlagen bis eine schöne Creme ensteht.

Die Lebensmitellfarbe hinzufügen und mit der Creme die Torte dünn einstreichen.

Kurz kühl stellen.

Den Rest der Creme nochmal kurz aufschlagen und in einem Spritzbeutel mit flacher Blütentülle füllen (z.B. Wilton 150 )

Für die Ruffles der Torte nun mit gleichmäßigen rechts/links Bewegungen nach oben spritzen.

11479_540468495991133_614928828_n

Den Deckel der Torte dann von außen nach innen in immer kleiner werdenden kreisenden Bewegungen spritzen.

1016681_540466839324632_833726649_n

1016131_540466595991323_1965448016_n