Raffaelo Torte

Hallo meine Zuckerschnuten,

bei mir gibt es heute zum Cafe mit meinen Eltern folgende Köstlichkeit.

994963_601651399872842_1891538958_n

Das Rezept habe ich aus der aktuellen Sweet Dreams. ( November/Dezember )

Allerdings habe ich eine 23 er Springform dafür verwendet da ich es lieber mag wenn die Torten etwas höher sind 😉

Zutaten Teig : 

150 g Magarine

150 g Zucker

4 Eier

100 g gem. Mandeln

50 g Kokosraspel

80 g Stärke

1 TL Backpulver

1 Prise Salz

Für die Füllung und Verzierung : 

6 Blatt Gelantine

200 g weiße Schokolade

150 ml Kokosmilch

700 g Sahne

50 g Kokosraspel

Raffaelo Kugeln

Zubereitung: 

Die Magarine mit dem Zucker cremig schlagen. Eier unterrühren.

Den Backofen auf 180 Grad ( Ober/Unterhitze ) vorheizen.

Mandeln, Kokosraspel, Stärke, Backpulver sowie Salz mischen und kurz unterrühren.

In eine mit Backpapier ausgelegte Springform streichen und für ca. 50 Min. backen.

Auskühlen lassen.

Die Gelantine einweichen, Schokolade hacken und bei schwacher Hitze in der Kokosmilch schmelzen.

Die Gelantine ausdrücken und in der Schoko Kokosmilch auflösen.

Kalt stellen.

Den Tortenboden zweimal halbieren. Den untersten Boden auf eine Platte stellen und einen Tortenring umstellen.

600 g Sahne steif schlagen, unter die Kokosmilch ziehen.

Die Creme nun auf den Böden verteilen und ca. 2 Std kühlen.

Tortenring entfernen. 100 g Sahne steif schlagen und die Torte außen damit einstreichen.

Mit Kokosraspeln bestreuen und mit den Raffaelo verzieren.

1464738_601651379872844_1710786926_n

Ich bin dann mal weg, wünsche euch allen noch einen schönen Sonntag ❤

Advertisements